Zum Inhalt springen

Geschichte

Historie des Skiclub Dietenheim e.V.

Bereits im Jahre 1972 gab es erste Anzeichen für einen Ski-Club, denn es wurden bereits erste Ausfahrten organisiert. Nach und nach gesellten sich immer mehr Skifahrer zu uns und es wurde im Jahre 1974 der Ski-Club als selbständige Abteilung im TSV Dietenheim gegründet.

 

Der erste Abteilungsleiter war von 1974 - 1978 Robert Schick. Nach dessen Ausscheiden wurde Josef Walter als Nachfolger gewählt! Mit Fritz Baur, Hermann Botzenhart, Moritz Brechenmacher, Horst Klenk, Bertram Nigsch und Sepp Walter legten sechs Skifahrer beim STB die Prüfung zum Übungsleiter ab und es konnten 1976 die ersten Kurse durchgeführt werden.

 

Die enorme Nachfrage nach unseren Kursen konnte nur mit der Ausbildung weiterer Lehrkräfte bewältigt werden und es kamen im Laufe der Jahre immer neue Lehrkräfte hinzu. Diese kamen zum Teil aus den eigenen Reihen, gleichfalls stießen auswärtige Skifahrer hinzu. Durch die laufende Ausbildung und Fortbildung ist unsere Skischule Garant für aktuelle Lehrmethoden. Inzwischen zählt unsere Ski- und Snowboardschule nahezu 30 Ausbilder. Auch auf überregionaler Ebene waren wir sehr rührig. So wurden bereits 3 mal von unserem Skiclub die STB - Skilehrermeisterschaften ausgerichtet und etliche Erfolge unserer Skilehrer stehen zu Buche.

 

Ein wichtiger Meilenstein in unserer Abteilungsgeschichte war sicherlich das Jahr 1986, als wir vom Rinderzucht- Verband Baden-Württemberg den Zuschlag für die Hütte am Hündle erhielten. Noch im selben Jahr wurde mit dem Um- bzw. Ausbau  begonnen und bereits im Dezember 1986 konnte die Skihütte eingeweiht werden. Unser Skihütte ist ein echtes Kleinod. Im Winter durch die direkte Lage an der Piste - im Sommer vom gemütlichen Spaziergang bis zur Bergtour, hier ist für Jeden etwas geboten. Die Hütte erfreut sich bei Alt und Jung großer Beliebtheit und trägt den Namen: "Dietenheimer Hütte"


Im Jahr 2010 trat Josef Walter als 1. Vorstand des Ski-Club Dietenheim zurück. Josef Walter war 31 Jahre Vorstand des Skiclubs und Mitbegründer des anfangs als Abteilung des TSV Dietenheim ins Leben gerufenen Vereins. Die Nachfolge trat Stefanie Held an, die früher die Skischulleiterinn der Ski- und Snowboardkurse war.