Zum Inhalt springen

Dietenheimer Hütte

Die Dietenheimer Hütte liegt inmitten des herrlichen Ski-, Snowboard- und Wandergebietes Hündle bei Oberstaufen im Allgäu. Sie wurde im Jahre 1986 vom Skiclub Dietenheim e.V. gepachtet und modernst umgebaut und bietet für insgesamt 20 Personen Schlafplätze, aufgeteilt in 4 Zimmer im Obergeschoss.

Im rustikalen Aufenthaltsraum mit Kachelofen haben ca. 30 Personen Platz. Eine gut ausgestattete Küche sowie morderne sanitäre Anlagen mit Dusche sind ebenfalls vorhanden. Für gemütliche Wärme sorgen der Kachelofen sowie eine Zentralheitzung in der gesammten Hütte.

Zwischen 1986 und heute wurde die Hütte immer wieder auf den technisch neusten Stand gebracht. 2008 wurde die Küche modernisiert und neu eingerichtet. 2011 wurde der Boden in der Küche und im Aufenthaltsraum erneuert. 2012 wurden die Bäder, die Dusche sowie die Treppe saniert. Im Rahmen der Neugestaltung des Schneesportgebietes Hündle 2013 wurde die Fasade erneuert und durch verschiedenen Baumaßnahmen das Gelände um die Hütte geebnet und besser zugänglich gemacht.

Anfahrt